Plasm Network wirbt 2,4 Millionen Dollar

Plasm Network wirbt 2,4 Millionen Dollar über Binance Labs ein

  • The Plasm Network, ein Parachain mit Sitz in Polkadot, hat gerade eine Finanzierungsrunde in Höhe von 2,4 Millionen Dollar abgeschlossen.
  • Die Runde wurde angeführt von Binance Labs, der Venture-Arm von Binance.
  • Plasm Network will eine Brücke zwischen Ethereum und Polkadot sein, um günstigere und schnellere Transaktionen zu ermöglichen.

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz aufbauen.

Die Polkadot-basierte Plattform, Plasm Network, schloss kürzlich eine Finanzierungsrunde in Höhe von 2,4 Millionen Dollar, angeführt von Binance Labs, dem Venture-Arm von Binance.

Angespornt durch eine Zunahme der dezentralen Finanz (DeFi) Nutzung bei Crypto Code, mehr Transaktionen und höhere Gebühren verstopfen das Ethereum (ETH) Netzwerk. Dies hat zu einem jüngsten Anstieg der Preise und das Interesse an alternativen smart contract-Plattformen oder adaptive Lösungen, mit Polkadot und Plasm sind eine der größten. Projekte bauen auf neue Plattformen, die behaupten, schneller und billiger als ihre Vorgänger zu sein.

.@hskang0525 hat die Vision unserer interoperablen Smart-Contracts-Plattform offengelegt. Derzeit bauen wir eine Ethereum-Brücke, eine Binance Smart Chain-Brücke und eine Secret Network-Brücke.
🌉
🌉
🌉 Wir werden in wenigen Wochen Demos liefern! pic.twitter.com/4I2XocrLsr

– Plasm Network (DApps-Plattform auf Polkadot) (@Plasm_Network) February 9, 2021

Plasm Network nutzt Polkadot, um Ethereum zu fördern

Das Plasm Network ist ein führender Parachain-Kandidat auf Polkadot, eine Kette, die spezifisch für eine Anwendung ist, aber von Polkadot-Knoten validiert wird. Diese Parachain wird Ethereum-Anwendungen und Layer Two (L2) Lösungen unterstützen. Dies wird es ihnen ermöglichen, schneller und billiger zu laufen als das, was derzeit verfügbar ist.

Dies ist die erste Investition von Binance Labs im Rahmen seines 10-Millionen-Dollar-Fonds für das Polkadot-Ökosystem, einer neuen Initiative, die das Wachstum von Polkadot als nutzbare Smart-Contract-Plattform unterstützen soll.

Binance Labs führte die Finanzierungsrunde an, aber andere wichtige Akteure haben sich ebenfalls beteiligt. Dazu gehören HashKey, LongHash, Digital Finance Group, und PAKA Ventures. Plasm wird die zusätzliche Finanzierung nutzen, um seine geplante Roadmap zu beschleunigen und eine Ethereum-Brücke zu entwickeln. Die Brücke wird als eine On-Chain-Governance-Plattform und ein zukünftiges Netzwerk-Portal fungieren.

Diese Finanzierungsrunde ist ein bedeutender Schritt für Plasm, der es näher an eine der ersten nutzbaren Parachains im Polkadot und Kusama Ökosystem bringt. Auf die Frage nach der Lebensfähigkeit des Netzwerks erklärte Ryan Chen, Director of Strategy bei HashKey:

„Plasm Network ist ein führender dApps-Hub auf Polkadot, und wir sind sicher, dass Plasm eine der wichtigsten Komponenten im Polkadot-Ökosystem sein wird. Es wird eine Kernplattform sein, um die Web3.0-Vision zu realisieren. Wir freuen uns auf diese Reise mit dem Plasm-Team.“

Was steht als nächstes für das Netzwerk an?

Diese Finanzierung wird es ermöglichen, näher an seine Startziele zu bewegen. Plasm bereitgestellt seine erste smart contract auf Polkadot ‚ s testnet iteration, Rococo. Laut der Erklärung, es auch eingereicht, seine Web3 Foundations Open Grant und wird bieten Transaktionen mit ZK Rollups in der parachain.

Dieser Zusatz würde die Parachain und die darauf laufenden dApps mit zusätzlichen Datenschutzmaßnahmen versehen. Halten Sie ein Auge auf die Plasm Netzwerk, wie es weiter in Richtung Start Fortschritte.